Mittwoch, 13. Juli 2011

11.07.2011 - Danke

Besonders danken wir all den Hörern und HörerInnen, die ehrlich ihre Meinung ins Gästebuch vom OKL oder in die shoutbox von Thorsten Kaack geschrieben haben.

Demnach ist Magret Bonin an der Schließung des Studios von Radio Bad Segeberg (ohne öffentliche Diskussion und demokratischen Beschluss der Stadtvertretung) allein schuld. Offenbar glaubt kaum eine(r) an die Sparzwänge der Stadt Bad Segberg.  Stattdessen glauben viele,  das Außenstudio Bad Segeberg sei dicht gemacht worden, um Magret Bonin den Mund zu stopfen...

Als Spiegel unserer Pressefreiheit + Demokratie?