Montag, 4. Juli 2011

"Blitzfeldzug" a la Rommel

Das Zukunftsmodell  "Radio Bad Segeberg" mit einem eigenen Studio ist nach 14 jahren also schon am  15.06.2011 "abgeschaltet" worden...  entgegen der Selbstverpflichtung des OK-SH. Da hieß es in der Pressemitteilung vom 10.Mai noch:  die letzte Sendung aus dem Studio geht am 27.Juni über den Äther. Im Gästebuch des OKL wird dieser Wortbruch sogar als "Blitzfeldzug" a la Rommel gerühmt... 

Eine Antwort auf unsere Frage, welche technischen Gründe zu diesem Blitzfeldzug führten, haben wir bis dato nicht erhalten. Ebensowenig ein Script, wie wir den Livestream einrichten können. Aber wir haben eine Antwort auf unsere Anfrage nach akteneinsicht erhalten. Um nutzungsvereinbarung, Kündigung und Jahresabschlussberichte von RaBS einzusehen, sollen wir nun einen Termin ausmachen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen